Das Entenrennen

Die Liste der Gewinner findet ihr hier.

3. Entenrennen im Konstanzer Stadtgarten am Samstag, 09.09.2017

Gemeinnütziges Entenrennen der Wirtschaftsjunioren Konstanz Hegau, des Hilfswerk des Lions Club Konstanz e.V und Hilfswerk Leo-Club Konstanz e.V.

Das Rennen ist ein Sozialprojekt anlässlich des Kinderfest Konstanz / Kreuzlingen 2017.

12.000 Kinder werden da sein und einige tausend Gummi-Quietsche-Entchen – sogenannte Renn-Enten – ebenfalls. Diese sind durchnummeriert und werden zum Startschuss gleichzeitig in das Flüsschen beim Steigenberger Inselhotel geworfen und schwimmen um die Wette. Die Nummer der jeweiligen Ente kann mit einem Los – dem Entenadoptionsschein – für 5,-Euro / 5 CHF erworben werden.

Die Entenadoptionsscheine werden bei Info-Ständen und an ausgewählten „Verkaufsstellen“ angeboten. Mit der Enten-Nummer erwerben sich die Käufer die Chance auf einige attraktive Preise, denn die schnellsten Enten gewinnen.

Der Event wird als Non-Profit-Organisation durchgeführt. Das Entenrennen dient somit dem Spenden-Sammeln und ist rein rechtlich betrachtet eine Lotterie oder auch Tombola.

Mal abgesehen davon macht es einen Höllenspaß wenn unter lautem Gejohle und Anfeuerungsrufen an die 12.000 gelbe Renn-Enten in ca. 15 Minuten das Flüsschen Richtung Rheinbrücke durchschwimmen. Ein tolles Vergnügen für die ganze Familie!